Tag der offenen Schule 2016











Die Mischung macht’s: Beim Tag der Offenen Schule 2016 präsentierte das Clavius-Gymnasium viel Bekanntes und Bewährtes, aber doch eine ganze Reihe von Neuerungen. Standen im Vorjahr noch die neuen Klassenzimmer und die neue Turnhalle im Fokus, so konzentrierte sich in diesem Jahr das Geschehen auf den unmittelbar vor der Renovierung stehenden Clavius-Bau und auf den frisch überarbeiteten Ostflügel des Hauses Martin.

Nachdem der Schulpsychologe zum Auftakt die zahlreichen jungen und herangewachsenen Gäste in der neuen Aula mit seinem Vortrag „Gut vorbereitet – Tipps für die ersten Jahre am Clavius-Gymnasium“ eingestimmt hatte, gab es die Möglichkeit zwei Unterrichtsstunden in elf Klassen der 5. und 6. Jahrgangsstufe zu besuchen. Favorisiert wurde natürlich Natur und Technik, aber auch Mathematik, Fremdsprachen, Geographie und Deutsch standen auf dem Plan.

Im Anschluss boten Schülerinnen und Schüler ein buntes Angebot (s.u.), der Freundeskreis bot gesunde Getränke an und der Elternbeirat informierte ganz mobil über seine Arbeit.

jas

Das ausführliche Programm des  Vormittages sehen Sie hier.