Erneuter Sieg des CG-Bosch-Teams bei Vision-Ing21



Oliver Leibbrand, Johannes Quinger und Benedikt Römmelt aus der Klasse 10 c arbeiteten zusammen mit zwei Bosch-Auszubildenden während des gesamten Schuljahres an ihrem selbst gewählten Projekt „Backup Security System“: Sie ersannen ein Sicherheits-Nachrüstpaket, das alkoholisierte und nicht angegurtete Personen daran hindert, ein Auto in Bewegung zu versetzen. Ihre Arbeit, die sehr viel zusätzliches Engagement außerhalb des Unterrichts erforderte, präsentierten sie beim Finale des überregionalen Schüler-Team-Wettbewerbs „Vision-Ing21“ des Förderkreises Ingenieurstudium e.V. an der Universität Erlangen. Gegen starke Konkurrenz aus anderen bayerischen Städten konnten sich die fünf jungen Männer den ersten Platz in ihrer Altersgruppe sichern. Ihr Preis ist eine Exkursion zu Airbus Defence & Space in Ottobrunn. Damit nicht genug, gewannen sie den mit 500 Euro dotierten Sonderpreis der IHK Nürnberg für Mittelfranken für das beste Team des gesamten Wettbewerbs, und sie dürfen ihr Projekt im Herbst 2015 bei der iENA, der internationalen Fachmesse für Ideen, Erfindungen und Neuheiten in Nürnberg Gästen aus der ganzen Welt vorstellen.

www.vision-ing21.de

gs