Schulsportehrung in München


„Mit euren tollen Ergebnissen habt ihr Bayern in ganz Deutschland und sogar darüber hinaus erfolgreich vertreten. Ihr seid beeindruckende Vertreter des bayerischen Schulsports. Darauf könnt ihr wirklich stolz sein", diese Lobeshymne aus dem Mund von Kultusstaatssekretär Georg Eisenreich galt auch für die CG-Schwimmer-Mannschaft. Als einzige Vertreter – neben der Basketballmannschaft des DG - des gesamten Bezirks Oberfranken des weltweit größten Schulsportwettbewerbs mit 800 000 Teilnehmern erhielten die Schwimmer des Clavius-Gymnasiums (1. Platz beim Rhein-Main-Donau-Schulcup WK II) im ehrwürdigen Kaisersaal der Münchner Residenz die Schulsport-Medaillen verliehen. Die erfolgreichen CG-Schwimmer stellten sich mit dem Staatsekretär zum Erinnerungsfoto: v.l.n.r.: Betreuer Jürgen Schardt, Thomas Götz, Andreas Först, Fabian Heise, Fabian Bertsch, Tim Sator, Joachim Benda, Martin Spörlein, Maximilian Winkelspecht und Dennis Getmaneko. Während die Korbjäger bereits (diesmal im WK II) die Tickets für das Bundesfinale in Berlin (ab 5. Mai) in der Tasche haben und wieder aufs „Stockerl" wollen, stehen für die Schwimmer die entscheidenden Wettkämpfe auf Landesebene erst noch bevor.

bwa