Sommerkonzert 2015


Am Mittwoch, dem 8. Juli beschlossen die CG-Musik-Ensembles den Reigen der Schulkonzerte in der von Anfang an liebgewonnenen neuen Aula. Sommerlich stimmungsvoll eröffnete der Lehrerchor nach der Begrüßung durch OStD Funk mit der „launigen Forelle“ von Franz Schöggl, einer lustigen Bearbeitung von Schuberts bekanntem Lied in den Stilen verschiedenster Komponisten.

Das Orchester bot im Anschluss „Leroy Anderson Favorits“ sowie „Samba Caramba“, rhythmisch fetzig eingeleitet durch Thomas Rosiwal, Q11 am Schlagzeug. Mit drei Hits aus den Bereichen Swing, Evergreen und Pop beschloss der Schulchor den ersten Teil.

Nach der Pause hieß es Band-Zeit. Die Big Band gab mit fünf anspruchsvollen Stücken aus unterschiedlichen Stilbereichen eine Kostprobe aus ihrem reichhaltigen Repertoire zu Gehör. Mehrere Solisten konnten dabei zur Geltung kommen, darunter Anselm Geiger vom Abiturjahrgang, der noch einmal gekonnt und gefühlvoll „My Way“ sang. Auch einige weitere Jahrgangskollegen waren gekommen, um am Konzert mitzuwirken.

Ebenfalls sehr routiniert und versiert trat als Abschluss die Schülerband mit David Fleischer, Q11, Gesang und E-Gitarre, Fabian Bergmann, Q11, Klavier, Jan Weyrauch, 10b, Bass und Julian Göller, Q11, Drums auf die Bühne: Gefühlvoll reichte ihr Programm von Ed Sheeran und Bon Jovi bis zu Daft Punk. Ihr Auftritt wurde wie auch schon die vorangegangenen Beiträge vom Team der Veranstaltungstechnik professionell in Szene gesetzt.

Im Rahmen des Konzerts wurde Frau Poehlmann von der Fachschaft Musik für ihre mehrjährige äußerst engagierte und erfolgreiche Leitung des Lehrerchors geehrt.

hk