Handwerker, Schlagwerker und große Spielfreude











Jazz-Gala 2017

OStD Funk begrüßte nach dem erstmals von Lorenz Zettelmeier zusammen mit der CG Big Band intonierten „Oh when the saints go marching in“ das zahlreich erschienene Publikum und dankte für das große Engagement der Lehrkräfte und der Schüler an diesem facettenreichen und durchweg swingendem Abend in der voll besetzten Aula.

Traditionell standen popularmusikalische Werke des 20. und 21. Jahrhunderts auf dem Programm, das von einer spielfreudigen Junior Big Band, der kraftvoll aufspielenden CG Big Band, einer Fusion aus beiden, der „CG Mega Band“, dem als Handwerker getarnten Schlagzeugensemble und dem symphonisch besetzten Schulorchester gestaltet wurde.

Die CG Big Band bot mit Stücken aus Swing, Funk, Rock, Pop und einer gefühlvoll von Anna Schneider intonierten Ballade „Colors of the wind“ einen breiten stilistischen Querschnitt, die Junior Big Band begeisterte vor allem mit dem knackigen und gut phrasierten „Shut up and dance with me“. Das Schulorchester entführte das Publikum mit der „Jurassic Park Suite“ in die volle Klangwelt der Filmmusik. Das Schlagzeugensemble entlockte perkussiv und launig einem Metall-Spint, Zangen und Schraubenziehern sowie metallenen Werkzeugkästen Erstaunliches.

Eingebettet in den festlichen Rahmen des Konzertes wurden traditionell die Preisträger der Wettbewerbe „Jugend musiziert“ und „Jugend forscht“ von Schulleitung und Freundeskreis geehrt und mit einem Buchpreis bedacht. Als ein die Ehrungen abschließendes „Bonbon“ erklangen unter dem Beifall des gut aufgelegten Publikums die Gewinner-Melodien des Komponier-Wettbewerbes „Warteschleife“ im Zuge dessen sich aus 18 Teilnehmern die besten vier Kandidaten durchgesetzt haben. Die erstplatzierte Melodie von Amelie Drescher aus der Klasse 8a wird demnächst bei Anrufen am CG in der Warteschleife „erswingen“.

16 Ehemalige CG-ler stürmten zur abschließenden „Session“ die Bühne und setzten - als wären sie nie weg gewesen – mit „September“ und „Welcome to the jungle“ einen klangstarken und furiosen Schlusspunkt dieses kurzweiligen Abends.

vm