Deutsch-Französischer Tag 2019

Anlässlich des deutsch-französischen Tages fand an unserer Schule zum zweiten Mal ein Vorlesewettbewerb Französisch für die 7. Jahrgangsstufe in der mit französischen und deutschen  Fahnen dekorierten Aula statt. Organisatorinnen des diesjährigen Wettbewerbs waren OStRin Petra Karneth und LASSin Christine Catala-Keller. Gemeinsam mit den Französischlehrerinnen hatten alle drei Klassen zuvor ihre Klassensieger ausgewählt. Diese konnten sich dann am 22.01.2019 einer gespannten Jury, bestehend aus vier Schülerinnen der 8b und der Q11 (Annie Schlemmer, Anna Häufel, Karin Häufel, Karla Schlemmer) und einem Schüler der Q11 (Niklas Hofknecht), zwei Französischlehrkräften (OStRin Petra Karneth, LAssin Christine Catala-Keller) sowie dem mitfiebernden Publikum in der Aula stellen. Die Klassensieger Paul Sperl (7d), Johann Hein (7e), Lorenzo Negri (7a), Franz Winkelhorst (7b), Anna Betz (7f) und Leonie Stöcklein (7f) und weitere lasen in einer ersten Runde nur vor der Jury einen unbekannten Text, dann in einer zweiten Runde vor der Jury und dem Publikum einen von ihnen vorbereiteten Text vor. Nach einem spannenden Wettbewerb, der von Frau Catala-Keller moderiert wurde, konnten die Schulsieger ermittelt werden:

    • 1. Platz William Matney (7a)
    • 2. Platz Lorenzo Negri (7a)

Die Preise für die Teilnehmer/Innen und die Gewinner wurden freundlicherweise von der Buchhandlung Collibri in Bamberg und der Firma Michelin Reifenwerke in Hallstadt zur Verfügung gestellt, wofür wir uns ganz herzlich bedanken. Unser Schulleiter OStD Funk überreichte persönlich den Schulsiegern eine Urkunde und beglückwünschte sie zu ihren hervorragenden Leistungen.

An dieser Stelle geht ein großes Dankeschön an unsere Veranstaltungstechnik für die mediale Gestaltung des  Lesewettbewerbs.       

Kulinarisch wurde dieser Tag von Schülerinnen und Schülern der SMV und der 10a/e begleitet, die in den Pausen eifrig Crêpes backten. Tatkräftig unterstützt wurden sie von unseren Französischlernenden der 6. Klassen, die sich bereit erklärt hatten, früh ab 7:30 Uhr den Teig für die Crêpes „anzuliefern“!  Der Erlös in Höhe von 220 EUR konnte dem Deutschen Kinderhilfswerk und seinem Spendenprojekt Kinderkultur Chapeau Claque zu Gute kommen.

Die Organisation dieser Aktionen erfolgte durch die französische Fachschaft, die erneut dieses Jahr ein französisches Buffet mit Leckereien aus dem Nachbarland für alle Schulkolleginnen und Schulkollegen im Lehrerzimmer zur Verfügung stellte.  

Nochmals vielen Dank an alle Teilnehmer des Vorlesewettbewerbs, alle Organisatoren und Helfer für einen sehr gelungenen deutsch-französischen Tag !

Un grand merci à toutes les participantes et participants du concours de lecture ainsi qu´à toutes celles et tous ceux qui ont contribué à l´organisation de cette journée !

Vive l´amitié franco-allemande !

Karn/SiWa/Cata