Im November 2012 wurde eine tragfähige Baustellenzufahrt im Hinteren Graben eingerichtet und es wurden die für den Neubau erforderlichen, unvermeidlichen Baumfällarbeiten vorgenommen; entsprechende Ersatzpflanzungen sind in der Planung für die Außenanlagen verbindlich vorgesehen.

Im Januar und Februar 2013 wurden die sechs Containerklassenzimmer und die Umkleiden der CG-Turnhalle abgebaut bzw. abgerissen.

 

Bauabschnitt 1:

März 2013 bis August 2014

Hier entstanden die neue Pausenhalle/Aula, die neue Sporthalle sowie sieben neue Klassenzimmer, die mit Beginn des Schuljahres 2014/15 bezogen wurden.

 

Blau: hier wurde gebaut:
Sporthalle
Pausenhalle/Aula mit Mehrzweckraum

Klassenräume

Gelb: Pausenhöfe

Orange: Fluchttreppen

 

 

 

 

Bauabschnitt 2:

August 2014 bis Juli 2015

 

Neu entstanden ist der Verbindungstrakt zwischen Clavius-Gymnasium und Haus Martin mit zwei neuen Klassenzimmern und drei Ausweichräumen; der östliche Teil des Hauses Martin mit den Fachbereichen Physik, Musik und Kunst wurde renoviert; die Mensa mit Zubereitungsküche sowie drei Computerräume wurden neu eingerichtet; insgesamt wurden 23 Klassenzimmer neu gebaut bzw. renoviert.

 

 

 

Bauabschnitt 3:

August 2015 bis Mai 2016

 

 

Es entstehen für das Clavius-Gymnasium die neuen, hochmodern eingerichteten Fachräume für Biologie und Chemie.

 

 

 

 

Bauabschnitt 4:

Mai 2016 bis Juli 2017

 

Das Haupthaus Clavius-Gymnasium wird renoviert; der Verwaltungstrakt mit Direktorat und Sekretariat wird neu gestaltet.