Grundwissen im Fach Französisch (Jgst. 9)

In der Jahrgangsstufe 9 erwerben die Schülerinnen und Schüler im Fach Französisch als zweite Fremdsprache folgendes Grundwissen:

    

 
  • die kommunikativen Fertigkeiten und sprachlichen Mittel zur zunehmend selbstständigen Sprachverwendung entsprechend der Stufe B1 des Opens internal link in current windowGemeinsamen europäischen Referenzrahmens
  • die Kenntnisse und Fertigkeiten, die zur inhaltlichen und formalen Erschließung längerer und komplexerer, weitgehend authentischer Texte sowie zur Erstellung verschiedenartiger, zunehmend komplexerer Texte befähigen
  • Einblicke in die deutsch-französischen Beziehungen
  • zunehmend selbstständiges Anwenden von Techniken der Wort- und Texterschließung sowie der Umschreibung; adressatengerechte Darstellung der Ergebnisse aus selbstständiger Informationsbeschaffung zu verschiedenen Themenbereichen

 

I. Sprache

Der gesamte Wortschatz und die gesamte Grammatik des Lehrbuchs A plus 4 – Französisch für Gymnasien sind Grundwissen. Weiterhin zählen auch der Wortschatz und die Grammatik der vorhergehenden Bände zum Grundwissen.

                                 

 

Das Nomen und seine Begleiter

 
 
  • Die Begleiter: bestimmter und unbestimmter Artikel, Demonstrativbegleiter, Possessivbegleiter, Fragebegleiter, die unbestimmten Begleiter tout und chaque
  • Der Teilungsartikel und Mengenangaben mit de
  • Der Plural der Nomen

Das Adjektiv

 
 
  • Die Veränderlichkeit des Adjektivs
  • Unregelmäßige Adjektive
  • Die Stellung des Adjektivs im Satz
  • Der Komparativ und der Superlativ des Adjektivs
 
 

Das Adverb

 
 
  • Die Bildung des Adverbs
  • Der Gebrauch des Adverbs
  • Die Stellung des Adverbs beim Verb
  • Der Komparativ und der Superlativ des Adverbs
 

Das Pronomen

 
 
  • Die Personalpronomen
  • Die Objektpronomen
  • Die Pronomen y und en
  • Die Relativpronomen
  • Das unbestimmte Pronomen chacun/e
  • Das Fragepronomen lequel
 

Das Verb

 
 
  • Die Verbarten: Vollverben, Hilfsverben, Modalverben
  • Die Formen des Verbs: nicht konjugiert und konjugiert
  • Die Hilfsverben: avoir, être, aller
  • Die Zeitformen des Verbs: présent, passé composé, imparfait, plus-que-parfait, passé simple, futur composé, futur simple
  • Die Angleichung des participe passé (nach avoir und être)
  • Der Gebrauch der Zeiten (Gegenwart, Vergangenheit, Zukunft)
  • Die Bildung und der Gebrauch des conditionnel présent
  • Die Bildung und der Gebrauch des conditionnel passé
  • Die Bildung und der Gebrauch des subjonctif présent
  • Die Infinitivergänzung (Verb + Infinitiv, Verb + à + Infinitiv, Verb + de + Infinitiv)
 

Die Präpositionen

 
 
  • Die Präpositionen des Ortes
  • Die Präpositionen der Zeit
  • Andere Präpositionen: à, à cause de, avec, contre, de, en, pour, sans
  • Präpositionen und Artikel vor Ländernamen
 

Der Satz

 
 
  • Die Satzteile
  • Die Wortstellung im Aussagesatz
  • Die Wortstellung im verneinten Satz
  • Der Aufforderungssatz mit Objetkpronomen
  • Der Fragesatz (mit und ohne Fragewort)
  • Der Nebensatz
  • Der Bedingungssatz (real und irreal)
  • Die indirekte Rede (in der Gegenwart und in der Vergangenheit)
  • Der Infinitivsatz (après avoir/ être, avant de)
 

Die Zahlen

 
 
  • Die Ordinalzahlen
  • Die Kardinalzahlen
  • Die Bruchzahlen

 

II. Interkulturelles Lernen und Landeskunde

                     

 

Orte, Regionen und Sehenswürdigkeiten in Frankreich

 
 

l’Alsace, l’Auvergne, la Bastille, la Canebière, Cannes, Ferney-Voltaire, le Jura, la Lorraine, Marseille, Nîmes, La Rochelle, Strasbourg, Toulouse, le Vieux-Port

 

Orte, Regionen, Länder und Sehenswürdigkeiten in der Francophonie

 

Agadir, Alger, l’Algérie, l’Atlas, Essaouira, le Maghreb, le Maroc, Marrakech, Oran, Rabat, la Suisse, Tunis, la Tunisie

 

Personen

 
 

Charles Aznavour, Amel Bent, César, Charlemagne, Diam’s, Céline Dion, Johnny Hallyday, Louis XIV, Louis XVI, Marie-Antoinette, Molière, Monte Cristo, Napoléon, Napoléon III, Brigitte Sauzay, Voltaire, Zinédine Zidane

 

Geschichte und Landeskunde

 
 

l’Édit de Nantes, les Jésuites, la Révolution française, la Saint-Barthélemy, le siècle des Lumières, le traité de Verdun

 

Sonstiges

 
 

les Arabes, les Berbères, l’Olympique de Marseille

 

 

III. Lernstrategien und Methoden selbstständigen Arbeitens  

  • Wie kann ich einen Text lesen und verstehen?
  • Wie bereite ich mich auf eine Diskussion vor?
  • Wie bereite ich ein Referat vor?
  • Wie kann ich sinnvoll recherchieren?
  • Wie benutze ich ein Wörterbuch (einsprachig und zweisprachig)?