Grundwissen Natur und Technik: Schwerpunkt Informatik (Jgst. 6)

Informationsdarstellung allgemein

  • Information wird auf verschiedene Arten dargestellt. Jede Darstellungsart kann Vor- und Nachteile haben.
  • Zur Gliederung dienen Objekte, die mit Hilfe eines Objektnamens (Bezeichners) benannt werden und deren Eigenschaften über Attribute mit den zugehörigen Attributwerten definiert sind.
  • Objekte können Methoden aufrufen, sie besitzen also bestimmte Fähigkeiten.
  • Punktschreibweise:
    • Objektname.Attributname = Attributwert
    • Objektname.Methodenname(Wert)
  • Attribute und Methoden sind in der KLASSE definiert. Sie bildet quasi den Bauplan für Objekte.
  • Objektdiagramm (Bsp.)                    Klassendiagramm (Bsp.)

                      

 

Zwischenablage

  • Kopieren – Ausschneiden – Einfügen

 

Hierarchische Strukturen

  • Hierarchische Strukturen dienen der Festlegung von Überordnung bzw. Unterordnung von Objekten.
  • Sie können als Baumdiagramm dargestellt werden. Objekte werden durch Knoten, Verbindungen durch Kanten symbolisiert.
  • Der oberste Knoten ist die Wurzel, Knoten ohne ausgehende Kanten nennt man Blätter.
  • Ein Dateisystem mit Objekten der Klassen ORDNER und DATEI kann durch eine Baumstruktur dargestellt werden.
  • Die Beziehung, in der Dateien und Ordner zueinander stehen, nennt man Enthält-Beziehung.