Märchenlesung mit dem Profi

Gleich zwei Termine mussten anberaumt werden, damit alle rund 200 Schülerinnen und Schüler aus den fünften Klassen in der Aula zu perfektem und lebendigem Märchengenuss kommen konnten. Der Märchenerzähler Hans-Otto Holzapfel schaffte es in ganz kurzer Zeit das große Publikum dazu zu bringen, dass es gespannt den Märchengeschichten lauschte.

Hans-Otto Holzapfel ist Preisträger des Internationalen Märchen-Erzählwettbewerbs und setzt sich mit seiner Tätigkeit für den Fortbestand einer wichtigen Tradition ein.

In unserer Aula erzählte der Gast, der zahlreiche Utensilien zur Illustration seines Vortrages mitgebracht hatte, mit reicher Gestik und überzeugender Mimik das Märchen von den drei Wünschen, beschrieb das Schicksal eines russischen Trunkenbolds und begeisterte die Schüler mit einer alten jüdischen Erzählung. Im Anschluss nutzen die Schüler die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch mit dem Künstler über die für sie unbekannten Geschichten und natürlich über die Tätigkeit als Märchenerzähler in unserer Zeit.